Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

ÖDP Kreisverband Miltenberg Wolfgang Winter als Vorsitzender im Amt bestätigt

Der ÖDP Kreisverband Miltenberg hat auf seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen in der Gaststätte Mainperle in Miltenberg Nord Wolfgang Winter im Amt als Vorsitzenden bestätigt und mit Klaus Vath einen neuen Stellvertreter gewählt.

Peter Speth bleibt weiterhin Schatzmeister und Renate Geissler Schriftführerin.

Beisitzer sind Hubertus Brand,Wally Keilbarth, Günther Vogt und Uli Frey. Als Kassenprüfer wurden gewählt Manfred Reis und Marianne Krommer. Delegierte für den Landesverband Bayern sind Hubertus Brand, Wally Keilbarth und Klaus Vath, Ersatzdelegierte Marianne Krommer und Peter Speth. Die Neuwahlen wurden von Walther Peeters dem Gast vom Kreisverband Aschaffenburg geleitet.

Nach der Begrüssung durch den Kreisvorsitzenden Wolfgang Winter und Jahresrückblick sowie Feststellen der Beschlussfähigkeit zur Versammlung,berichteten die beiden Miltenberger Stadtratsmitglieder Günther Vogt zu den Themen Neubau des Jugendzentrum und Neubau der Grundschule, sowie Uli Frey zu den Themen Altes Bahnhofsgelände Miltenberg, Ehrenamtskarte und Gesundheitsversorgung im Südlandkreis. Die Bürgstädter Gemeinderätin Marianne Krommer informierte über die Churfranken Vinothek. Peter Speth als Schatzmeister trug den Rechenschaftsbericht vor. Daraufhin erfolgten die Wahlen (siehe oben)

Mit einem Überblick über weitere geplante Aktivitäten für 2017 beendete Kreisvorsitzender Wolfgang Winter die Versammlung.

v.l Stellvtr. Vorsitzender Klaus Vath, Kassenprüfer Manfred Reis, Schatzmeister Peter Speth, Kassenprüferin Marianne Krommer, Beisitzer(in)Wally Keilbarth,Uli Frey, Günther Vogt, Hubertus Brand, Kreisvorsitzender Wolfgang Winter Auf dem Bild fehlt Renate Geissler Schriftführerin


Die ÖDP Miltenberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen